Wilhelm Karkoska, Jahrgang 1950 ist ein echtes Kind des  Ruhrgebietes. Als Kind einer Bergmannsfamilie konnte er schon in früher  Kindheit den beson- deren Duft des Rußes in sich hinein saugen. Den Pott nennt  er immer noch seine Heimat.   In den 60-zigern verzog es seine Familie aufs Land. Der Vater wurde vorzeitig mit einer lebens bedrohenden Staublunge, die er sich unter Tage zugezogen hatte, in Rente geschickt. Die gesunde Landluft sollte seinem Wohlbefinden gut tun. Die Familie fühlte sich im westfälischen Münsterland wohl, genoss das Landleben mit all seinen Facetten. Willika, wie ihn seine Freunde nannten, fühlte sich zwischen Feldern, Wiesen, Kuhmist und Privatzoo ungemein wohl. „Ich hatte eine schöne Kindheit“. Nach der mittleren Reife absolvierte er eine Ausbildung zum Rechtsanwalts- und Notar-Gehilfen. Der Fachoberschulabschluss schloss sich an. Das Studium an der Fachhochschule Münster – Fachbereich Wirtschaft –, (Dipl.-Betriebswirt) (FH), folgte. Nach dem Studienabschluss an der FH folgte sein Studium an der Pädagogischen Hochschule in Münster (Lehramt Sek. I) mit den Fächern Geschichte und Kath. Religionslehre, Erwerb weiterer Fakulten (Textverarbeitung/Kurzschrift/ Datenverarbeitung) . für die Sek. II.         Schon im blühenden Alter von 16 Jahren entdeckte er seine große Leidenschaft – die Musik. Als Agent der Rock-Jazz-Gruppe PAAN (Sieger des Nachwuchswettbewerbes beim Festival der Jugend in der Dortmunder Westfallenhalle 1966) sammelte er erste Szenenerfahrungen. Aus dieser Zeit rühren viele Kontakte her, die er in den Folgejahren pflegte. Es folgte eine langjährige Tätigkeit – neben dem Studium – als Agent der Törner Stier Crew mit dem Schauspieler Hans-Martin Stier (Sieger des Nachwuchswettbewerbes der Deutschen Phonoakademie Würzburg 1979 als beste deutsche Nachwuchsband in der Sparte Rockmusik. Begleitung einer Reihe von Tourneen im In- und Ausland. Während dieser Zeit lernte er Steffi Stephan und viele andere Größen aus dem Rock- und Popzirkus in Deutschland kennen, arbeitete bei Kulturprojekten in Münster (Rockschulprojekt/JFK in der Jovel Music Hall in Münster) mit. 13- jährige Tätigkeit als Bürgerfunkredakteur mit einer eigenen Sendung. Ausstrahlung bei zwei lokalen Rundfunkanstalten. Moderator bei vielen kulturellen und politischen Veranstaltungen. Zurzeit Lehrer an einem Berufskolleg in Münster. Langjährige Verbandstätigkeit als Bezirksvorsitzender in Münster im VdF (Verband der Fachlehrer). Mit über 60 Jahren wagt er sich nun mit seinen ersten beiden Einstiegswerken auf das glitschige Schreib- parkett. Er ist der Biograph von Steffi Stephan, Bassist und Mitbegründer des Panikorchesters um Udo Lindenberg. Sein Erstlingswerk – Steffi Stephan – Die Biografie – erscheint in Kürze im Aschedorffschen Verlag Münster. Sein zweites Buch – Trennungsblues – Band 1 – wird im Vindobona Verlag aus Österreich Anfang 2014 herausgebracht. Weitere Bücher sind geplant. Er ist verheiratet in zweiter Ehe, hat drei 3 Töchter aus erster Ehe
Cupidatat excepteur ea dolore sed in adipisicing id? Commodo fugiat, esse anim cillum et ullamco id adipisicing, ut tempor magna sit. Anim veniam exercitation? Nisi, sed voluptate, in ipsum duis. Ein Autor stellt sich vor Wilhelm Karkoska
Autoren Vita
Home Home Autorenvita Autorenvita Meine Bücher Meine Bücher Gästebuch Gästebuch News News Links Links Impressum Impressum Autorenvita Autorenvita